...
Wann und wie man die Apple Watch richtig auflädt

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Die Apple Watch hat schon lange einen Platz am Arm, in den Träumen und in den Herzen der Menschen. Ich kann nicht sagen, dass es eine Uhr ist, auf die man nicht verzichten kann, aber sie ist sicher nützlich für diejenigen, die sie kaufen.
Oft wird die Uhr leer geliefert und hat eine Lebensdauer von etwa 2-3 Tagen ohne Aufladung, was die Frage aufwirft, wie und wann man sie auflädt, damit es ihr (der Batterie) gut geht und wir das Beste aus ihrer Funktionalität herausholen können. Gehen wir der Sache auf den Grund.

Ja, ich habe alle meine Recherchen über die Serie 6 der Apple Watch durchgeführt. Alle Einstellungen und Empfehlungen für andere Serien bleiben jedoch gleich.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Erste Ladung

Meine neue Uhr kam völlig entladen an. Auch nach dem Einstecken reagierte es lange Zeit nicht, und ich war etwas beunruhigt, aber ich habe inzwischen herausgefunden, dass dieses Verhalten normal ist.
Wenn die Apple Watch lange Zeit entladen war, braucht sie jedoch mindestens 30 Minuten, um ausreichend aufgeladen zu werden, damit sie eingeschaltet werden kann. Nach dem Einschalten der Uhr ist es am besten, sie auf 100% aufzuladen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die ersten Einstellungen für die Apple Watch vornehmen. Danach legen Sie es um Ihr Handgelenk und nutzen alle Funktionen.

Das Aufladen erfolgt über das mitgelieferte Magnetladegerät. Der Magnet wird auf der Rückseite der Uhr befestigt und lädt sie auf. Ziemlich schnell.

Wie und wann man die Apple Watch am besten auflädt

Wie ich bereits erwähnt habe, hält der Akku etwa 2 bis 3 Tage, bei aktiver Nutzung sogar noch weniger. Deshalb sollten Sie Ihre Uhr von Zeit zu Zeit aufladen. Wann ist der beste Zeitpunkt für diese Maßnahme?

Wenn 10% erreicht ist, ist die Ladung erreicht. Die Uhr zeigt dies durch einen roten Blitz auf dem Zifferblatt an. Die Uhr wechselt dann in den Eco-Modus (siehe unten). Ich empfehle Ihnen, zum Ladegerät zu gehen und die Uhr aufzuladen. Es wird davon ausgegangen, dass die Uhr im Eco-Modus noch einige Stunden läuft. Dann kann es sein, dass ihm der Strom ausgeht. Beeilen Sie sich.

Das ist wichtig. Laden Sie die Uhr nicht auf, wenn Sie sie noch in der Hand halten. Laden Sie die Uhr nur auf, wenn Sie sie aus der Hand legen. Dies ist eine direkte Empfehlung von Apple.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Im Durchschnitt benötigen 0% bis 100% etwa 2 Stunden zum Aufladen.

Während des Ladevorgangs schaltet die Apple Watch in den Nachtmodus.

Doch wie lade ich die Apple Watch richtig auf?

Wenn gerade perfekt, von der Entladung 5-10% bis zur vollständigen Aufladung 100%, und so weiter in einem Kreis.

Kann ich die Uhr aufladen, wenn sie noch nicht 10% Ladung erreicht hat?

Sie können.

Die Uhr verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der solche Lade- und Entladezyklen übersteht. Wenn es sich bei der Uhr zum Beispiel um eine 50% handelt und Sie wissen, dass Sie die nächsten ein oder zwei Tage nicht an die Steckdose gehen werden, sollten Sie sie jetzt aufladen.

Kann ich meine Uhr nachts aufladen?

Sie können. Der einzige Nachteil ist, dass es keine Statistiken über die Schlaffunktion gibt, wenn diese für Sie wichtig ist und Sie sie vorher eingeschaltet haben.

Kann ich meine Uhr mit meinem iPhone aufladen?

Nein.

Kann ich meine Uhr über mein MacBook aufladen?

Ja. Dazu müssen Sie einen USB-Adapter an den Standard-Macbook-Anschluss anschließen. So können Sie Ihre Uhr oder Ihr iPhone von Ihrem Macbook oder einem anderen PC aus aufladen.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Kann ich die Apple Watch auch ohne ein spezielles magnetisches Ladegerät aufladen?

Sie können. Zum Beispiel mit einer Dockingstation für kabelloses Laden. In anderen Fällen können Sie das nicht.

Kann ich ein chinesisches (nicht originales) Ladegerät verwenden?

Es ist zweideutig, ja und nein. Natürlich empfiehlt Apple ausdrücklich, nur sein Ladezubehör zu verwenden, aber wir wissen alle, dass das ziemlich teuer ist.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Also, ja, Sie können. Aber kaufen Sie eine gute chinesische Marke, lesen Sie Bewertungen auf Ali oder wo auch immer Sie es kaufen.
Wenn du nach Empfehlungen fragst: Ich habe mir so ein Ladegerät besorgt.

Wie oft sollte ich meine Uhr aufladen?

Im Allgemeinen gibt es keine Regeln. Laden Sie so, wie Sie es möchten. Genau so, wie Sie Ihr iPhone aufladen. Sicherlich wird die Batterie mit der Zeit verschleißen, aber nicht so schnell und kritisch, dass Sie sich scheuen, alle Empfehlungen zu befolgen.

Wie kann ich den Ladezustand überprüfen?

Manchmal steht der Ladezustand auch auf dem Zifferblatt selbst.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Wenn der Ladezustand nicht auf dem Ziffernblatt angezeigt wird, wischen Sie von unten nach oben, um den Ladezustand zu sehen (von dort aus können Sie auch viele Funktionen sehr schnell bedienen).

Apple Watch Eco-Modus

Ich möchte darauf hinweisen, dass es einen Öko-Modus gibt, der die Batterielebensdauer der Uhr verlängert. Sie schaltet alle Funktionen der Uhr mit Ausnahme der Zeitanzeige aus.

Wann und wie man die Apple Watch auflädt

Um den Eco-Modus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen - Akku - Eco-Modus und aktivieren Sie ihn.

Zum Ausschalten drücken Sie einfach die seitliche Taste (nicht das Rad) und halten sie gedrückt.

Wie lange dauert es, bis die Apple Watch aufgeladen ist?
Wie kann ich die Apple Watch aufladen, ohne sie aufzuladen?
Wie oft sollte ich die Apple Watch aufladen?

 

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
Wie lange dauert es, bis die Apple Watch aufgeladen ist?
2 Stunden von 0 bis 100% der Ladung. Dies gilt für alle Serien: Serie 3, Serie 4, Serie 5 und Serie 6.
Wie kann ich die Apple Watch aufladen, ohne sie aufzuladen?
Das können Sie nicht. Zumindest brauchen Sie entweder eine kabellose Dockingstation oder ein Kabel mit magnetischer Aufladung. Ohne Luft- oder Spiritusaufladung geht es nicht :)
Wie oft sollte ich die Apple Watch aufladen?
Machen Sie sich keine Gedanken über die Häufigkeit. Das Wichtigste ist, dass das Telefon immer aufgeladen ist, wenn Sie es brauchen. Sie können die Uhr über Nacht eingeschaltet lassen, sie unter der Dusche aufladen oder sie direkt nach der Arbeit aufladen, wenn Sie lieber mit der Uhr schlafen. Im Allgemeinen sollten Sie sich nicht auf "Ladezyklen" und die Tatsache beschränken, dass die Batterie angeblich beim Laden schlecht wird.
Die Batterie ist so konstruiert, dass sie einer ständigen Belastung ausgesetzt ist. Natürlich wird es Abnutzungserscheinungen geben, aber diese werden in Jahren gemessen.
de_DEGerman