...

Dienstleistungen und Anwendungen für Reisen - Sergei Dolya

Der bekannte Reisende, Blogger und Geschäftsmann erzählte sein eigenes LiveJournal darüber, welche Dienste und Apps er auf seinen Reisen nutzt. Er erklärte auch, warum er vier Handys mit auf Reisen nimmt.

Reise-Apps von Sergei Dol

Manchmal werde ich gefragt, welche Dienste man für die Reiseplanung am besten nutzen sollte. Ich werde versuchen, das alles in einem Beitrag zusammenzufassen.

Wenn ich in Russland unterwegs bin, verwende ich mehrere Apps. Die erste Gruppe sind Karten. Ich verwende drei Programme:

1. Yandex-Karten - die detailliertesten Karten von Russland, funktionieren aber nur, wenn eine Verbindung besteht.

2. Karten.me - Offline-Karten. Ich habe ganz Russland auf mein Handy geladen - das sind fast zwei Gigabyte, aber ich habe immer eine mehr oder weniger detaillierte Karte dabei.

3. Galileo PRO - Sie können die Google-Satellitenkarten hier herunterladen und offline nutzen. Ich habe auch die topografischen Zwei-Kilometer-Karten des Generalstabs hier hochgeladen, die ebenfalls nützlich sein können.

Bei der zweiten Gruppe von Apps geht es um Logistik: Tickets, Hotels, Restaurants, Unterhaltung usw. Ich kaufe Tickets über Aviasails, Hotels über BuchungNormalerweise wähle ich Restaurants und Unterhaltungsangebote einfach über Yandex (in Russland) oder Google (im Ausland) aus. Wenn man etwas wie "Sushi in meiner Nähe" eingibt, hat Yandex für Russland imho die detaillierteste Skala und die größte Datenbank. Mehr als einmal habe ich die Erfahrung gemacht, dass Google mich 5 km weit weg bringen kann, obwohl es direkt nebenan ein anderes Sushi-Lokal gibt.

Yandex ist auch etwas praktischer, wenn es um Bilder geht, vor allem, wenn es um das russische Hinterland geht und man etwas wie "Anwesen XXX N Bezirk" eingibt. Sie können sich sofort einen Eindruck von dem Ort verschaffen, indem Sie einen Blick auf die Reiseroute werfen. Wenn Sie mehr lesen müssen, um zu sehen, ob ein Ort die Zeit wert ist, verwende ich Tripadvisor oder Smorodina.

Für Flüge verwende ich die kostenpflichtige Version Tripitaber sie ist bedeutungslos und unterscheidet sich praktisch nicht von der kostenlosen Variante. Kaufen Sie es also nicht.

Ich bewahre alle Tickets und wichtigen Reiseinformationen in Evernote. Ich lege für jede Reise eine eigene Notiz an und trage dort alle Hotelbestätigungen, Tickets, Programme usw. ein.

Eine weitere wichtige Sache - ich nehme vier Handys mit, wenn ich durch Russland reise. Warum? Ich möchte sicherstellen, dass ich mich melde, wenn ich kann.

Ein Satellitentelefon - nur für den Fall, dass ich wirklich tief in den Wald komme. Es ist eine Reserve.

Zweite - Mein Haupt-iPhone mit einer Beeline-SIM. Solange ich im europäischen Teil Russlands reise, ist das gut, denn wenn ich außerhalb von Irkutsk unterwegs bin, ist Bilayn nicht mehr Russland und ein Megabyte kostet 10 Rubel, was reiner Raub ist. Wenn ich also in den Osten fahre, schalte ich die Datenübertragung auf meinem Handy ab, weil ich schon in Jakutien für ein paar Tage astronomische Rechnungen mit Bilayn bekommen habe.

Drittes Telefon - Ein Samsung mit einer MTS-SIM. Trotz meiner Abneigung gegen MTS und der ständigen Versuche, mir wer weiß was in Rechnung zu stellen, ist dies der einzige Anbieter, der im Fernen Osten praktisch zu den gleichen Tarifen wie in Moskau arbeitet. Der zweite Grund ist, dass es einige Programme gibt, die nur unter Android funktionieren.

Viertes Telefon - ein weiteres iPhone mit einer Dreamsim-Reise-SIM. Dieser ist nur für den Fall, dass es mitten im Nirgendwo Probleme gibt. Im Süden von Sachalin zum Beispiel, wo es keine russische Verbindung gibt, kann man eine japanische erwischen und ein paar Instagrams oder sogar Videos schicken. Und überall sonst in Russland kann ich mich mit jedem Betreiber verbinden, d. h. wenn es in meinem Gebiet nur Megafon oder Tele2 oder Rostelecom gibt, kann ich mich auch mit ihnen verbinden.

 

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman