...
Chineasy Cards - eine App zum Lernen von Chinesisch

Chineasy Cards - eine App zum Lernen von Chinesisch

Es gibt immer mehr Menschen, die Chinesisch sprechen. Und es gibt definitiv mehr von ihnen als Menschen, die Englisch sprechen. Außerdem entwickelt sich die Wirtschaft in China sehr schnell, so dass es einen Bedarf an Chinesisch-Dolmetschern geben wird. Ich bin kein großer Chinesisch-Experte, aber ich weiß, dass sich im Chinesischen alles um Schriftzeichen dreht. Und hier wird die meiste Zeit beim Sprachenlernen darauf verwendet, sie auswendig zu lernen. Und nun näher zu Chineasy Cards, einer App zum Erlernen der chinesischen Sprache.

Herunterladen Chineasy-Karten kostenlos aus dem AppStore.

Chineasy Cards - eine App zum Lernen von Chinesisch

Chineasy Cards - eine App zum Lernen von Chinesisch

Es dauerte mehr als sieben Jahre, um die Methode zu entwickeln, die die Grundlage der App bildet. Es geht um Visualisierung: Hundert chinesische Schriftzeichen werden in ihre Bestandteile zerlegt und illustriert. Das Zeichen für Feuer wird von Flammen umrahmt, ein Bild, das man nicht vergisst. Die ersten Skizzen auf einer Serviette von Shao Lan, dem Erfinder der App, wurden später von der renommierten Künstlerin Noma Bara in Illustrationen umgesetzt.

"Mir gefällt der klare Stil von Noma", sagt Shao Lan. "Die Illustrationen in der App sollen kulturelle und sprachliche Grenzen verwischen. Wenn die Zeichnungen in traditioneller chinesischer Manier angefertigt würden, würden die Menschen sie als etwas Fremdes wahrnehmen.

Chineasy Cards - eine App zum Lernen von Chinesisch

Aber Chineasy Cards ist mehr als nur ein illustriertes Wörterbuch. Sie werden herausfinden, woher dieser oder jener Ausdruck stammt, und Sie werden ein besseres Verständnis für die Psychologie und Kultur der himmlischen Menschen bekommen.

Sie begeben sich auf ein spannendes Abenteuer durch die komplexe Welt der chinesischen Grammatik: Absolvieren Sie 200 Levels, lernen Sie über 1.000 Wörter und freunden Sie sich mit Bao an, einem wilden Kämpfer gegen Fehler und falsche Aussprachen.

Shao Lan wurde in Taiwan in eine Familie von Meisterkalligraphen und Keramikkünstlern geboren. In den 1990er Jahren erwarb der aufstrebende Entwickler einen MBA-Abschluss und schrieb vier Bestseller-Bücher. "Mit dem Geld, das ich damals verdiente, konnte ich mein eigenes Unternehmen gründen", erinnert sich Lan.

Mit 31 Jahren schrieb sie sich in Cambridge ein und zog in das Vereinigte Königreich. Auch ihre Kinder sind dort geboren und aufgewachsen und inspirierten Shao Lan zur Gründung von Chineasy Cards. "Ich wollte das Interesse meiner Tochter und meines Sohnes an der chinesischen Sprache wecken", sagt sie.

Heute kann Shao Lan mit Sicherheit sagen, dass ihr Leben ein Erfolg ist: eine erfolgreiche Karriere, eine starke Familie und finanzielle Stabilität. Die Erfinderin von Chineasy Cards ist jedoch zuversichtlich, dass ihre Aufgabe noch nicht erfüllt ist.

"300 Millionen Menschen in China versuchen, die chinesische Sprache zu beherrschen. In den USA hingegen sprechen nur 200.000 Menschen Chinesisch. Im Vereinigten Königreich sind es sogar noch weniger. Ich möchte dieses Gleichgewicht wiederherstellen und dafür sorgen, dass die Menschen nicht nur die chinesische Grammatik lernen, sondern sich auch unsere Kultur zu eigen machen. Wenn ich eine Brücke zwischen Ost und West schlagen kann, bin ich glücklich", gesteht Shao Lan.

Video-Übersicht über Chineasy Cards

Quelle: AppStore

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman