...
Apple-Watch-neben-iPhone

Was die Apple Watch ohne Verbindung zu einem iPhone alles kann

Die Apple Watch soll sowohl modisch als auch praktisch sein. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es das beste und fortschrittlichste Gadget ist, das Sie jemals an Ihrem Handgelenk tragen werden. Die Produkte der Mitbewerber können nicht einmal annähernd mit dem Apple-Gerät mithalten, aber die Apple Watch kann nicht lange allein bleiben, sondern muss mit einem iPhone gekoppelt werden. Die Hauptfunktion des tragbaren Geräts besteht darin, Benachrichtigungen vom Smartphone zu übertragen. Sobald ein Ereignis eintritt, erscheint eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm der Smartwatch und gleichzeitig ein Vibrationssignal des linearen Aktuators, ein Gefühl, das an die Berührung der Haut der eigenen Hand erinnert. Sie werden nie wieder einen eingehenden Anruf, eine eingehende Nachricht oder eine neue E-Mail verpassen - denn mit einer Wischgeste nach unten können Sie jederzeit das Benachrichtigungszentrum öffnen, in dem alle Benachrichtigungen gesammelt werden. Die Apple Watch kann Sie im Voraus vor bevorstehenden Kalenderereignissen warnen und Ihnen mitteilen, wann Sie das Haus am besten rechtzeitig verlassen, um angesichts der Verkehrslage an den richtigen Ort zu gelangen.aber wie wird sich die Apple Watch verhalten, wenn sie vom iPhone entwöhnt wird. In diesem Fall verliert das Gerät den größten Teil seiner Funktionalität, obwohl es immer noch in der Lage ist, eine Reihe von Aufgaben auszuführen.Melden Sie die ZeitDie Apple Watch ist in erster Linie eine Präzisionsuhr. Sie tut alles, was eine Armbanduhr tun sollte, aber auf eine ganz neue Weise. Das Gadget funktioniert mit dem Kalender und den Kontakten. Es gibt eine große Auswahl an Zifferblättern, und jedes einzelne ist unglaublich detailliert, um allen Geschmäckern und Vorlieben gerecht zu werden. Sie können Alarme, Wetter, Sonnenauf- und -untergangszeiten anzeigen, Farben ändern und die Minuten, Sekunden und Millisekunden detailliert angeben. Ein Blick auf Ihr Handgelenk zeigt Ihnen die Zeit genau so an, wie Sie es wünschen.Die Musik abspielen und das Foto zeigenDie Apple Watch hat eine integrierte Speicherkapazität von 8 GB. Allerdings hat Apple den internen Speicher des Geräts eingeschränkt: Er ist in Teile aufgeteilt. Zum Beispiel sind 2 GB für Musik und 75 MB für Fotos vorgesehen. Der Benutzer entscheidet, welche Inhalte mit dem tragbaren Computer synchronisiert werden sollen. Die Daten können in der Apple Watch App auf dem iPhone ausgewählt werden, und wenn kabellose Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher vorhanden sind, können Sie mit der Uhr Musik hören, ohne eine Verbindung zum iPhone herzustellen. Ein echter Musikliebhaber wird sich natürlich nicht über die zwei GB Speicherplatz freuen, aber der Durchschnittsnutzer hat reichlich Platz: Bis zu 250 Songs mit einer Bitrate von 256 KBit/s können auf das "Apple"-Gerät geladen werden. Es ist bemerkenswert, dass die Menge des internen Speichers ist die gleiche für die günstigsten Modelle Apple Watch Sport und Apple Watch, sowie für die Apple Watch Edition, die bis zu $17.000 kostet.Fitness-Aktivitäten verfolgenMithilfe des Beschleunigungssensors, des Gyroskops und des Barometers, die in die Smartwatch eingebaut sind, erkennt und analysiert die Apple Watch jede Bewegungsaktivität des Nutzers: ob er läuft, sitzt, steht, liegt, Fahrrad fährt, einen Berg besteigt usw. Sobald die Uhr mit dem iPhone verbunden ist, synchronisiert sie die Informationen mit einer Begleit-App namens Fitness, die alle Statistiken sammelt. Der Health Hub verknüpft diese Daten mit anderen Informationen, um ein Gesamtbild Ihrer Gesundheit zu erstellen.Apple Pay und Passbook ZahlungenDank des NFC-Kommunikationsmoduls der Apple Watch unterstützt das Gerät, wie auch das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, das mobile kontaktlose Bezahlen mit Apple Pay. Um Waren und Dienstleistungen zu bezahlen, drücken Sie einfach zweimal auf die "Friends"-Taste neben dem digitalen Kopf und schließen die Smartwatch dann an das Zahlungsterminal an. Ein elektro-optischer Sensor auf der Rückseite der Apple Watch erkennt, ob sie an- oder ausgeschaltet ist. Wenn Sie die Smartwatch anlegen, werden Sie aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben, und wenn Sie sie abnehmen, wird das Gerät gesperrt und kann erst nach erneuter Eingabe des Codes zum Bezahlen verwendet werden.NFC-Konnektivität ist auch für andere Dinge nützlich. Die Apple Watch kann zum Beispiel als digitaler Türschlüssel dienen: Halten Sie die Smartwatch einfach an das Schloss, um das Haus zu betreten. Offenbar wird es in Zukunft auch andere Möglichkeiten geben, Smart Home-Geräte wie Thermostate zu steuern: Mit der Passbook-App, die autonom läuft, können Bordkarten, Tickets und Kundenkarten genutzt werden. Die Apple Watch kann dich sogar daran erinnern, wann es Zeit ist, sie zu benutzen.Was Sie nicht können: eine Verbindung zum Internet herstellen, GPS und Siri verwendenDie Apple Watch muss mit einem iPhone gekoppelt werden, um den Standort des Trägers zu bestimmen. Ohne sie kann die Uhr keine Verbindung zum Internet herstellen, keine GPS-Daten abrufen und den Sprachassistenten nicht nutzen. Beim iPhone wird sie entweder durch das Halten des Handgelenks mit dem Gerät vor das Gesicht des Trägers und den Befehl "Hallo Siri!" oder durch Drücken und Halten der digitalen Krone aktiviert.

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman