...

Wann brauche ich ein Gamepad für mein Handy und wie schließe ich es richtig an?

Handyspiele sind die beliebteste App-Kategorie für Smartphone-Nutzer. Das breite Angebot an Spielen auf Google Play und im App Store zeigt, dass die Entwickler zunehmend an diesem Bereich interessiert sind. Die großen Spielehersteller sind seit langem auf diesem Markt vertreten. Sie treiben die Entwicklung von Handyspielen in Richtung ihrer älteren Brüder mit anspruchsvollen Grafiken, interessanten Geschichten und cleverem Gameplay. Bei Spielen dieser Art ist es sehr unpraktisch, die Touch-Tasten auf dem Smartphone-Bildschirm zu benutzen. Um den Spielkomfort zu erhöhen, wurde ein spezielles Gamepad für Ihr Telefon.

Wann brauche ich ein Gamepad für mein Handy und wie schließe ich es richtig an?

Was ist ein Gamepad?

Ein Smartphone-Gamepad ist ein spezielles Gerät, das dazu dient, die Leistung Ihres mobilen Geräts beim Spielen zu erhöhen. Es erleichtert das Spielen mit dem Telefon, wenn Sie die Touch-Tasten verwenden.

Dieses Gerät unterstützt eine Vielzahl von Spielen. Mit den entsprechenden Funktionstasten haben Sie die volle Kontrolle über das Spiel. Das Zubehör ist in der Regel kabellos und verfügt über eine von der Batterie unabhängige Stromquelle, und eine spezielle Kontrollleuchte zeigt an, dass es aufgeladen werden muss. Die Wartung ist sehr einfach, es genügt, das Gerät regelmäßig mit Reinigungsmittel abzuwischen.

Wie verbinde ich mein Gamepad mit meinem mobilen Gerät?

Wenn ein schickes neues Spiel mit beeindruckenden Funktionen, Spezialeffekten und Schauplätzen nicht mit dem Touchscreen zurechtkommt, sollten Sie den Kauf eines Konsolenarms in Betracht ziehen. Aber bei der Arbeit mit Gamepads haben die Benutzer viele Fragen. Die wichtigste Frage ist, wie Sie den Joystick mit Ihrem Android- oder Apple-Telefon/Tablet verbinden. Es gibt insgesamt zwei Verbindungsmethoden.

  • Verkabelt. Die alte und bewährte Methode. Dazu muss das Smartphone oder Tablet die OTG-Technologie unterstützen und die Konsole muss über einen USB-Anschluss verfügen.
  • Die drahtlose Option. Die Wahl derjenigen, die dem Fortschritt folgen. Bluetooth, das auf jedem Android-Gerät verfügbar ist, hilft Ihnen bei der Verbindung. Für Ihr Smartphone oder Tablet müssen Sie nämlich Root-Rechte erhalten. Das ist nicht schwer, führt aber automatisch zum Erlöschen der Werksgarantie Ihres Telefons. Wenn die Garantiezeit abgelaufen ist, können Sie es gerne ausprobieren.

Sorten

Im Allgemeinen lassen sich die im Handel erhältlichen Gamepads in drei Kategorien einteilen:

  • spezielle Geräte für Android-Smartphones;
  • Konsolen-Gamepad - PS3, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch;
  • Computersteuerung

Jeder Typ hat seine eigenen Nuancen. Am einfachsten ist es, ein Gerät zu verwenden, das ursprünglich für die Nutzung mit einem Smartphone oder Tablet entwickelt wurde. Das Accessoire verfügt über einen Ständer, so dass Sie Ihre mobilen Geräte immer im Blick haben. Wenn Sie den Joystick für einen Computer oder eine Konsole verwenden, müssen Sie Ihr Smartphone auf den Schoß legen oder einen eigenen Clip anfertigen.

Abhängig von ihrem Design werden Gamepads für Smartphones und Tablets in zwei Typen unterteilt:

  • Mit allen Funktionen ausgestattet. Sie verfügen alle über eingebaute Bedienelemente, einschließlich analoger, abnehmbarer Joystick-Tasten. Sie verfügen in der Regel über einen internen Akku, der zwischen den Spielsitzungen aufgeladen werden kann, und verbinden Geräte kabellos. Bei dieser Art von Controller kann der Smartphone- oder Tablet-Halter unterschiedliche Einstellungen haben, aber in jedem Fall ist das Gerät in einer horizontalen Position fixiert.
  • Das Smartphone ist auf beiden Seiten gesichert. Dies ist die analoge Version. So müssen Sie nicht befürchten, dass Ihr Smartphone während eines langen, spannenden Spiels aus der Halterung fällt.

Viele Gamer sind an das spezielle Format des Konsolen-Gamepads gewöhnt und wählen bei mobilem Zubehör etwas Ähnliches - klassisch oder beidseitig fixiert. In beiden Fällen gibt es keine Einschränkungen der Funktionalität.

Wann brauche ich ein Gamepad für mein Handy und wie schließe ich es richtig an?

Ein Gamepad ist eine Art anpassbare Fernbedienung. Tablets und Mobiltelefone werden von Jahr zu Jahr leistungsfähiger, und ihr Arbeitsspeicher reicht inzwischen für Spiele mit 3D-Grafiken, unglaublichen Farbpaletten und Spezialeffekten aus. Aber nicht alle beliebten Handyspiele können auf einem Touchscreen gespielt werden. Wenn Sie Action- oder Kampfspiele mögen, brauchen Sie einen funktionierenden Joystick.

Подписаться
Уведомить о
Gast
2 комментариев
Старые
Новые Популярные
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
Patel

Ich habe bereits ein Ipega-Gamepad gekauft, möchte aber noch ein Gamesir x2

de_DEGerman