...

So schützen Sie Ihr iPhone im Falle eines Diebstahls

Wie Diebe gestohlene iPhone-Passwörter umgehen und wie man sich davor schützen kann

Im Jahr 2010 stellte der iOS-Entwickler Daniel Amitei eine Kamera-Sicherheits-App für das iPhone vor, die einen nahezu identischen Entsperrbildschirm wie der des iPhones verwendete. Im Jahr 2011 wurde die App entfernt, aber bevor sie entfernt wurde, zeichnete Amitey die Passwörter auf, die die Nutzer eingaben. Die Ergebnisse waren wie folgt:diebe-entsperren-passcodes-gestohlene-telefone-und-schützen-sich-dagegen.w654Diese zehn Passwörter machen 15% der 200.000 von der App aufgezeichneten Passwörter aus. Das beliebteste Passwort war die Kombination "1234", die von fast 9 Tausend Nutzern eingegeben wurde. Die übrigen Zahlen sind entweder sehr einfach ("0000") oder bilden ein Bild ("2580") oder ein Wort (z. B. "5683", was "Liebe" bedeutet). 7 iPhone-Nutzer verwenden diese zehn Passwörter. Allein durch die zufällige Eingabe dieser Codes haben Sie gute Chancen, ungehindert in das iPhone einer anderen Person einzudringen, selbst mit dem neuesten iOS 7.1. Umgehung des iPhone-EntsperrungsbildschirmsDie Chancen, in das iPhone einer anderen Person einzubrechen, steigen, wenn der Eindringling den Besitzer des Geräts gut kennt. Viele Menschen verwenden vierstellige Zahlen, die sie gut kennen: Geburtsdaten, Jahrestage, Adressen, die letzten vier Ziffern ihrer Sozialversicherungsnummer oder sogar die letzten vier Ziffern ihrer eigenen Telefonnummer. Wenn man dann noch fette Fingerabdrücke auf dem Bildschirm sieht, wird klar, dass es gar nicht so schwer ist, in das Gerät einzudringen.diebe-entsperren-passcodes-gestohlene-telefone-und-schützen-sich-dagegen.w654 (1) diebe-entsperren-passcodes-gestohlene-telefone-und-schützen-sich-dagegen.w654 (2)Selbst nach mehreren erfolglosen Entsperrungsversuchen, die dazu führen, dass das Telefon auf Null zurückgesetzt wird, ist es möglich, den Schutz zu umgehen. Informationen dazu finden Sie unter Vollständiges Zurücksetzen des iPhone mit iTunes.Wie kann ich mich schützen?Verwenden Sie keine der zehn oben genannten Passwörter. - Verwenden Sie für Ihr Passwort keine wichtigen Daten oder Zahlen, die in irgendeiner Weise mit Ihnen in Verbindung stehen. - Vermeiden Sie Passwörter, die Formen wie "1397" oder "7139" bilden. - Verwenden Sie alphanumerische Passwörter anstelle von vierstelligen Zahlen. Gehen Sie zu Einstellungen -> Passwort und geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein. Deaktivieren Sie dann das einfache Passwort und legen Sie ein alphanumerisches Passwort fest.12 132. Verwendung von Siri zum Umgehen des iPhone-EntsperrungsbildschirmsMit dem Sprachassistenten Siri kann jedes Kennwort auf dem iPhone 4S, 5, 5C oder 5S umgangen werden (wenn Touch ID deaktiviert ist), allerdings nur bis zu einem gewissen Grad und nur, wenn der Benutzer den Siri-Zugang bei gesperrtem Telefon offen gelassen hat: In diesem Fall sollte ein Eindringling einfach die Home-Taste drücken und Siri bitten, einen Anruf zu tätigen, eine SMS zu senden und Notizen anzuzeigen. Ganz einfach.Wie kann ich mich schützen?Um sich davor zu schützen, dass Siri in Ihr iPhone eindringt, gehen Sie zu Einstellungen -> Kennwort und deaktivieren Sie Siri auf dem Entsperrungsbildschirm.14 153. Vollständige Neuinstallation des Telefons über iTunesMit einem vollständigen Reset kann das Kennwort umgangen werden, dabei wird jedoch alles auf dem Telefon gelöscht. Dies kann notwendig sein, wenn Sie plötzlich Ihr Passwort vergessen und alles in iTunes speichern. Wenn also diese Meldung auf dem Bildschirm erscheint, wenn Sie versuchen, das Gerät mit iTunes zu verbinden...111...müssen Sie die Werkseinstellungen des iPhone wiederherstellen: 1. Schalten Sie das iPhone aus.2. halten Sie die Home-Taste gedrückt und verbinden Sie das iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.3. Halten Sie die Home-Taste weiterhin gedrückt, bis der iTunes-Verbindungsbildschirm erscheint4. iTunes fordert Sie auf, den Wiederherstellungsmodus zu wählen5. Drücken Sie OKDamit wird das Passwort zurückgesetzt, aber auch alles von Ihrem Telefon gelöscht. Stellen Sie also sicher, dass Sie zuerst alles speichern, sonst wird Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.Wie kann ich mich schützen?Es ist schwierig, sich gegen diese Art des Zurücksetzens zu schützen, insbesondere wenn Ihr Telefon gestohlen wird. Sie können jedoch sicherstellen, dass die Funktion "Mein iPhone suchen" aktiviert ist. Auf diese Weise können Sie verfolgen, wo sich Ihr iPhone befindet, und alle Daten aus der Ferne löschen, bevor es jemandem gelingt, das Passwort zu umgehen.4. Verwendung eines gefälschten iCloud-ServersEin anonymer Hacker mit dem Spitznamen AquaXetine hat eine Lücke im iCloud-System von Apple entdeckt, die es jedem ermöglicht, ein verlorenes oder gestohlenes iPhone mit iOS 7 und höher zu entsperren. Dieser Cheat, der von doulCi (iCloud reversed) heruntergeladen werden kann, ändert Ihre DNS, wenn Sie sich mit iCloud verbinden, was dazu führt, dass die Anforderung der Aktivierungssperre fehlschlägt und dann mit der korrekten Nachricht antwortet, um das Gerät zu entsperren. Der Hacker berichtete, dass bereits mehr als 15.000 Geräte mit diesem Lesegerät entsperrt worden sind.Wie kann ich mich schützen?Leider kann hier nicht viel getan werden. Wir können nur darauf warten, dass Apple diesen eklatanten Fehler behebt.5. Verwendung von Anwendungen zur Umgehung von PasswörternDas Passwort auf älteren iPhones kann mit redsn0w geknackt werden, einer App, mit der Sie nicht alle Informationen vom Gerät löschen müssen. Für iOS 7 Geräte funktioniert der evasi0n Jailbreak. Für iOS 5 kann ein Programm namens Gecko iPhone Kit verwendet werden, aber die meisten Geräte laufen heute mit iOS 6 und höher.Wie kann ich mich schützen?Es gibt auch nicht viel, was Sie tun können, um sich zu schützen. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, Ihr iPhone so oft wie möglich zu aktualisieren.Über)

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman