...
360 Foto

Wie man ein 360°-Foto für Facebook aufnimmt

Am 9. Juni 2016 führte Facebook eine Funktion für alle Nutzer ein 360 Foto. Die Funktion wurde als einfachste Möglichkeit zur Veröffentlichung von Panoramafotos positioniert, die bisher auf herkömmliche Weise nicht angezeigt werden konnten, weil sie zu breit waren.

Wie man ein 360°-Foto für Facebook aufnimmt

360-Panoramafoto - wie man es mit dem iPhone aufnimmt

Um ein 360-Grad-Foto aufzunehmen:

  1. Die App herunterladen Google Street View auf dem iPhone
  2. Die Autorisierung erfolgt sofort, aber nur, wenn Sie andere Google-Produkte wie YouTube, Disk oder den E-Mail-Dienst nutzen. Ansonsten müssen Sie sich registrieren - das geht schnell
  3. In der rechten unteren Ecke befindet sich ein Pluszeichen - klicken Sie darauf und wählen Sie die Option "Kamera".
  4. Sie können nun mit der Aufnahme eines sphärischen Panoramas beginnen
  5. Sobald Sie Ihr 360°-Panorama-Foto aufgenommen haben, dauert es ein paar Minuten, bis es verarbeitet ist. Voilà - das Panorama ist fertig zum Betrachten! Am besten, Sie machen mehrere, damit Sie eine Auswahl haben
  6. Sobald die Verarbeitung abgeschlossen ist, prüfen Sie das Panorama sorgfältig - Google sollte vorschlagen, bestimmte Objekte unscharf zu machen. Damit werden persönliche Informationen über beliebige Personen, Nummernschilder, Markennamen usw. entfernt. Ziehen Sie dazu das Display in den gewünschten Bereich des Fotos und drücken Sie auf "Unschärfe anwenden" in der oberen rechten Ecke.
  7. Jetzt können Sie ein 360-Panorama-Foto auf dem Speicher Ihres Smartphones speichern

Foto 360 - wie man es auf dem iPhone macht

So posten Sie ein 360-Grad-Panorama auf Facebook

Um Ihr Kugelpanorama auf Facebook zu teilen:

  1. Gehen Sie zum Fotospeicher Ihres Telefons, suchen Sie den Bereich "Panorama" und wählen Sie das gewünschte Bild aus. Es sieht nicht gut aus - wie ein verschmierter Fleck, das ist normal
  2. Wählen Sie die Schaltfläche "Teilen" und dann Facebook. Das war's. Geben Sie Ihrem Panorama einen Namen, markieren Sie die richtigen Orte und Personen und veröffentlichen Sie es auf Ihrer Seite.
  3. Die Veröffentlichung eines 360°-Panoramafotos kann zwischen 5 Minuten und zwei Stunden dauern. Sobald er veröffentlicht ist, werden Sie benachrichtigt
  4. Nach der Veröffentlichung des Panoramas können Sie den Beitrag bearbeiten - Standorte der Teilnehmer, Ereignisse usw.

Hinweis: Derzeit kann jeweils nur ein 360-Grad-Panoramafoto auf Facebook hochgeladen werden. Wenn Sie mehrere Bilder auf einmal auswählen, werden diese automatisch getrennt veröffentlicht. 

So posten Sie ein 360-Grad-Panorama auf Facebook

360-Panoramafotografie - Tipps und Tricks zum Fotografieren

360-Panoramafoto - Tipps und Tricks

  • Beginnen Sie mit der Aufnahme des 360°-Panoramas von dem hellsten und interessantesten Punkt Ihres zukünftigen Fotos.
  • Die beste Art, Motive zu fotografieren, besteht darin, das erste Foto auf Augenhöhe zu machen, das nächste höher und das dritte tiefer. Danach können Sie die Kamera nach rechts und links bewegen (als ob Sie sich in verschiedene Richtungen von der Mitte wegbewegen würden).
  • Wir empfehlen nicht, 360°-Fotos "in Schichten" aufzunehmen - wie es bei den alten integrierten iPhone-Panoramen der Fall war: dies führt zu einer Anhäufung von Orientierungsfehlern (d.h. einfach keine überlappenden Schichten)
  • Bewegen Sie die Kamera bei der Aufnahme eines 360°-Fotos sehr langsam: Plötzliche Bewegungen führen dazu, dass die räumlichen Markierungen nicht mehr funktionieren und Bereiche des Motivs nicht mehr korrekt auf dem Panoramafoto überlagert werden.
  • Wenn Sie in Bewegung filmen, z. B. auf einem Festival oder auf einer Tanzfläche, achten Sie darauf, dass die Personen auf beiden Seiten des Bildes mehr oder weniger statisch sind.
  • Um eine schöne Vorschau des Panoramas zu erhalten, versuchen Sie, die letzten Aufnahmen auf der gegenüberliegenden Seite des Motivs zu machen, die die Hauptaufnahme sein soll.

Um ein 360°-Panoramafoto aufzunehmen, müssen Sie das Kameraobjektiv an einem Punkt im Raum fixieren und das Telefon in alle Richtungen relativ zu diesem Punkt drehen (Sie können dies auch von Hand tun - aber dafür gibt es spezielle Geräte).

360 Foto

Sphärisches Panorama auf dem iPhone

Wenn Sie das Glück haben, ein iPhone zu besitzen, müssen Sie nicht einmal eine Drittanbieter-App installieren, um ein 360°-Foto aufzunehmen. Verwenden Sie einfach die in Ihrem Smartphone integrierte Funktion für Panoramaaufnahmen.

Wenn der Winkel 100 Grad erreicht Das Foto wird dann automatisch in ein 360-Grad-Panoramafoto umgewandelt. Es wird dann automatisch in ein 360-Grad-Panoramafoto umgewandelt.

Nehmen Sie ein Panorama mit einem der folgenden Geräte auf (aus dem Stegreif):

  • iPhone X
  • iPhone 8 oder neuer
  • iPad mini 2 oder neuer
  • iPad Air und iPad Air 2
  • iPad Pro
Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman