...

Digital FUN auf dem iForum 2021 - die gesamte digitale Unterhaltungsindustrie in einem Stream

Das iForum 2021 steht vor der Tür. Ich möchte Sie daran erinnern, dass sie am 18. Juni im NSC Olimpiyskiy beginnen wird. Es ist uns gelungen, Dmitriy Bazilevich, den Leiter von Digital Fun, zu treffen und ihm ein paar Fragen zum kommenden Forum zu stellen.

Und bevor ich anfange, Fragen zu stellen, werde ich Ihnen sagen, was ich bekommen habe Rabatt in 10% unter iForum-2021 Werbecode A4L. Nutzen Sie den Vorteil 🙂 .

Nun zu den Fragen.

Digital FUN auf dem iForum 2021 - die gesamte digitale Unterhaltungsindustrie in einem Stream

Was war der Auslöser für den Digital Fun Stream?

Der Stream wurde vor einigen Jahren, im Jahr 2018, als "Versuchsballon" eröffnet und dann auf Dauer eingeführt. Obwohl die Themen, die wir ansprechen wollen, natürlich schon früher im Forum diskutiert wurden. Sie waren nur in anderen Threads verstreut. Die Zusammenführung von allem, was mit der Unterhaltungsindustrie zu tun hat, in einem einzigen Thema ist durchaus logisch.

Gut. Auf welchem Entwicklungsstand befindet sich die Ukraine Ihrer Meinung nach derzeit im Bereich der Internetunterhaltung?

In einem angemessenen Rahmen 🙂 Entsprechend der allgemeinen wirtschaftlichen Lage des Landes. Unabhängigen Analyseberichten zufolge gehört die Ukraine beispielsweise seit vielen Jahren zu den 50 umsatzstärksten Ländern der Videospielindustrie. In den letzten zwei Jahren dürfte sie leicht gestiegen sein, denn bis vor kurzem war eine stabile Zahl von Internetnutzern ein begrenzender Faktor. Nachdem die ukrainischen Betreiber Lizenzen für die Kommunikation der vierten Generation erhalten und begonnen hatten, das Land aktiv mit LTE-Netzen zu versorgen, begann sich die Situation zu ändern.

Für andere Sektoren der Industrie liegen leider nur wenige Daten vor. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass die Unterhaltungsindustrie von Natur aus direkt mit dem allgemeinen Wohl der Bevölkerung verbunden ist. 

Als eine rein mobile Publikation sind wir an dieser Frage interessiert. Es ist kein Geheimnis, dass die Leserschaft aller Medien auf Mobiltelefone umsteigt. Was geschieht mit den Spielen? D.h. gibt es mehr Handyspiele? Oder ist es richtiger, Spiele für mehrere Plattformen zu entwickeln? 

"Mobile rules" 🙂 Die mobile Richtung in der Videospielindustrie steht seit genau 5 Jahren an erster Stelle. So wird das Marktsegment "Smartphone-Spiele" in diesem Jahr, 2021, voraussichtlich 50% des gesamten Videospielmarktes einnehmen. 

Außerdem wird der Mobilfunk das einzige Segment sein, das weiter wächst - auf Kosten der anderen. Nach und nach wird der Anteil der Konsolenspiele, PC-Spiele usw. zurückgehen.

Meiner Meinung nach ist dies eine normale Entwicklung in einer Welt, die endlich mobil wird. Die Leistung moderner Smartphones + die Geschwindigkeit des mobilen Internets + Cloud-Gaming = Erklärung für diesen Trend. 

Was steht der Branche in absehbarer Zeit, in 5-10 Jahren, bevor?

Was die 5-10-Jahres-Prognose anbelangt, so werde ich mich wohl zurückhalten. Es gibt zu viele Faktoren, die das Ergebnis auf sehr unerwartete Weise beeinflussen können.

Zum Beispiel die gleiche globale Pandemie. Einerseits sitzen die Menschen zu Hause und "digitale Unterhaltung" ist im Wesentlichen alles, was ihnen zur Verfügung steht. Andererseits wird die Entwicklung neuer Produkte eingefroren, verzögert oder gänzlich eingestellt. 

Die Auswirkungen der Bergleute auf die Industrie im Allgemeinen sollten besser unerwähnt bleiben 🙂 Also keine Vorhersagen 🙂

Zurück zum iForum. Haben Sie schon eine Vorstellung davon, was in Ihrem Stream zu sehen sein wird, oder können Sie bereits einige Sprecher oder Themen ankündigen?

Ab sofort - 29.Mai.2021 00:36 - kann ich nicht mehr ankündigen. Ich kann nur sagen, dass wir versuchen werden, alle relevanten Themen abzudecken, aber aufgrund von Änderungen im Format der Veranstaltung wurde die Dauer des Streams verkürzt und es wird nicht so viel Inhalt geben wie im letzten Jahr.

Eine letzte Frage. Ist der Film/das Buch "The Last Player Standby" prophetisch in Bezug auf die Zukunft, die wir erwarten, oder ist es immer noch in der Nähe von Science-Fiction?

Das Filmbuch ist eine großartige Geschichte über Freundschaft, die in einem Spiel-Setting erzählt wird, mit vielen spielerfreundlichen Anspielungen und "Easter Eggs" 🙂 Von den konkreten Phänomenen dieser Geschichte sehe ich persönlich in absehbarer Zeit eine Art disziplin- und plattformübergreifendes Mega-Turnier realisiert. Eine Art bedingter "Zehnerbecher" 🙂 . 

NetEase und Blizzard würden sich gerne über den Namen des Pokals streiten 🙂

Aber ich habe den Eindruck, dass die Digitalisierung und Immobilisierung der Menschheit rasant voranschreitet, so dass wir in 10-20 Jahren ein ähnliches Bild haben werden:

Digital FUN auf dem iForum 2021 - die gesamte digitale Unterhaltungsindustrie in einem StreamAls es nicht darauf ankam, was real war (die Slums, die Armen), sondern das Hauptleben sich in der digitalen Welt abspielte (es gibt Lernen, Universitäten und so weiter). Und ich glaube fest daran, dass eines Tages alles Wissen digital verfügbar sein wird, in einer Art Universität, und man kann seinen Avatar dort hinbringen und lernen.

Ich habe keine Angst. Ich würde die abgedroschene Phrase "in einem gesunden Körper, ein gesunder Geist" in "in einem gesunden Körper, ein gesunder Perser" im Zusammenhang mit Videospielen umformulieren 🙂  ПIronischerweise nutzen diejenigen, die am wenigsten Zeit auf der Couch verbringen, die Möglichkeiten, die uns die Technologie bietet, am effektivsten. Meine persönliche Beobachtung ist, dass alle professionellen Cyber-Athleten, die ich auch nur annähernd kenne, sehr viel Wert auf Bewegung legen. Und das beliebteste Modell für die Verwendung von VR-Helmen ist, wenn ich mir meine sozialen Netzwerke ansehe, virtuelle Fitness und Sport zu Hause.

Toll, mal sehen, wer Recht hatte 🙂 .

Ich wünsche Ihnen einen tollen Stream, freue mich auf die Redner und sehe Sie beim iForum!

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman