...
Batman: The Enemy Within. Episode 2: Was erwartet uns dieses Mal?

Batman: The Enemy Within. Episode 2: Was erwartet uns dieses Mal?

Jeder Fan des Batman-Films hatte schon einmal die Gelegenheit, die Hauptfigur des gleichnamigen Spiels Batman: The Enemy Within zu spielen. Jetzt haben die Entwickler die Gamer und veröffentlichte den zweiten Teil, der den Namen "Pact" trägt und seit dem 3. Oktober 2017 erhältlich ist. Die Präsentation fand für mehrere Gerätetypen gleichzeitig statt: PlayStation 4, Xbox One, PC, iOS und Android. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Studio Telltale Games versucht hat, die Geschichte der Hauptfigur weiterzuentwickeln, indem es Harley Quinn in die Geschichte aufgenommen und die Kräfte zwischen ihr und dem Joker neu geordnet hat.

Herunterladen Batman: Der innere Feind aus dem AppStore kostenlos herunterladen.

Worum geht es in dem neuen Batman: The Enemy Within?

Die zweite Episode von Batman: The Enemy Within behandelt die Ereignisse ein Jahr nach dem Finale des ersten Teils. Bruce versucht, sich von der Wahrheit über seine Eltern zu erholen, doch plötzlich taucht ein neuer Feind auf: Enigma. Zu den Merkmalen des neuen Gegners gehören:

  • die Verfügbarkeit eines Stocks;
  • ein grüner Farbton in der Kleidung;
  • Rätseln;
  • sadistische Tendenzen in den Fallen;
  • unglaubliche Verletzungen in Form von abgetrennten Gliedmaßen am Ende eines Kampfes mit der Enigma.

Die Entwickler haben auch die anderen Charaktere nicht vergessen:

  • Ein alter Feind, der Joker, und seine Freundin Harley, deren Schicksal von den Entscheidungen der Spieler abhängt;
  • Amanda Waller, die für die Regierung arbeitet und auf der Suche nach der Enigma ist. Sie ist es, die in der Zukunft die Sammlung der Suicide Squad übernehmen wird, was in der Geschichte erwähnt wird.

Als Hauptmerkmal der zweiten Episode gilt jedoch die Konzentration auf Bruce' eigene Persönlichkeit und nicht auf seine dunkle Seite. Er muss mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen umgehen, sein Geschäft wieder aufbauen und die Stadt in seiner wahren Identität retten.

Kämpfe und Ausrüstung in Batman: The Enemy Within

Von den Neuerungen bei der Ausrüstung und der Kampfsicht haben die Nutzer mehrere Upgrades:

  • In den Handschuhen ist ein Anker eingebaut, der wie eine geführte Klaue funktioniert. Einfach zielen, ein Ziel auswählen und schon fliegt der Feind meilenweit weg;
  • die Spektakularität der Schlachten,  viele sind im Slow-Mo-Stil gemacht;
  • kein taktischer Modus, also kann man den Überraschungsangriff nicht ändern;
  • die Möglichkeit, eine Methode zur Entwaffnung des Täters zu wählen;
  • zusammen mit einem Detektiv eine Untersuchung durchzuführen;
  • die Existenz einer "Todesmaschine", in der sich der Held und der Detektiv wiederfinden. Und es ist wichtig, die Fehler zu verstehen, um da lebend rauszukommen.

Der Kern der Aufgaben besteht darin, ikonische Orte zu markieren und eine Verbindung zwischen ihnen herzustellen. Aber während früher die Ereignisse selbst chronologisch geordnet wurden, muss dies jetzt unabhängig geschehen.

Offensichtliche Fehler 

Es gibt auch ein paar Schwachstellen, die nicht zu übersehen sind:

  • das Vorhandensein von nur einigen unkomplizierten Rätseln;
  • Hemmungen des Charakters und Versagen von Batman, selbst in offenem Gelände;
  • falsche Übersetzung von Sätzen und Ungenauigkeiten.

Trotz der Rückschläge ist die zweite Episode spannend, lebendig und dynamisch. Die Spieler müssen tiefer in die Geschichte von Bruce Wayne eintauchen und versuchen, die Höllenmaschine des neuen Schurken Enigma zu bekämpfen.

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman