...
Apple wird im Jahr 2020 ein faltbares iPhone veröffentlichen. Wirklich?

Apple wird im Jahr 2020 ein faltbares iPhone veröffentlichen. Wirklich?

Einem Analysten der Bank of America zufolge Merrill LynchDie nächste Revolution bei Mobiltelefonen wird nicht in einem verbesserten Akku bestehen, sondern in einer veränderten Form des Telefons - dem faltbaren iPhone. Gerüchten zufolge hat Apple mit seinem Partner und Display-Entwickler LG daran gearbeitet, um ein flexibles Display zu entwickeln, aber jetzt hat Apple seine eigene Entwicklung gestartet und die Forschung mit LG zusammengelegt. Höchstwahrscheinlich ist der Fall bereits abgeschlossen, so dass jeder Wettbewerb nur schaden kann.

Apple arbeitet an einem faltbaren iPhone

Merrill Lynch prognostiziert, dass das Aussehen des iPhones im Jahr 2020 gleich bleiben wird, "aber Informationen, die ich erhalten habe, deuten darauf hin, dass Apple an einem faltbaren Smartphone arbeitet (das wahrscheinlich als Tablet funktionieren könnte), um ein Produkt im Jahr 2020 auf den Markt zu bringen", heißt es in dem Bericht. Der Analyst stellte den Bericht nach mehreren Treffen mit Display-Lieferanten aus Korea, insbesondere einem Treffen mit LG, zur Verfügung.

Faltbare Smartphones werden in absehbarer Zeit die nächste große Veränderung im Smartphone-Design sein. Auch Samsung arbeitet seit 2011 an flexiblen AMOLED-Displays und soll bei einer privaten Präsentation auf der CES 2018 sogar einen Prototyp eines faltbaren Smartphones gezeigt haben. Ein großes Hindernis bei der Entwicklung von Geräten mit einem solchen Design ist jedoch auch die Tatsache, dass neben dem Display auch die übrigen Komponenten des Smartphones flexibel sein müssen.

Es ist möglich, dass Berichte, wonach Apple seine eigenen microLED-Displays entwickelt, auch mit der Entwicklung eines flexiblen Smartphones zusammenhängen.

Подписаться
Уведомить о
Gast
0 комментариев
Межтекстовые Отзывы
Посмотреть все комментарии
de_DEGerman